Albanien: Gefährdetes Kulturerbe | Europa aktuell | DW | 26.09.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Albanien: Gefährdetes Kulturerbe

Seit dem Ende der kommunistischen Herrschaft sind in Albanien immer wieder Kunstschätze aus Kirchen gestohlen worden. Die Diebe werden immer dreister.

Video ansehen 04:52
Jetzt live
04:52 Min.

Seit 20 Jahren sind in orthodoxen Kirchen im Süden Albaniens kontinuierlich Ikonen und andere Objekte aus Kircheninnenräumen von historischem Wert entwendet worden. Doch nun haben zwei besonders schwere Einbrüche, bei denen mittelalterliche Fresken zerstört wurden, die Bevölkerung wachgerüttelt. Die Hoffnungen sind nun groß, dass die neue albanische Regierung den Denkmalschutz ernster nimmt und die Sicherheit für die einzigartigen Kulturgüter des Landes verbessert.