Afrikanische Legenden der Bundesliga: Sunday Oliseh und Bachirou Salou | Kick off! - Das Bundesliga-Magazin der DW | DW | 14.10.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kick off!

Afrikanische Legenden der Bundesliga: Sunday Oliseh und Bachirou Salou

Mit gerade einmal 15 verlässt Sunday Oliseh seine Heimat Nigeria und unterschreibt beim FC Lüttich seinen ersten Profivertrag in Europa. Bachirou Salou kickt im gleichen Alter noch auf den Straßen Togos.

Video ansehen 25:52

Afrikanische Legenden der Bundesliga

Sunday Oliseh, der Olympiasieger

Sunday Oliseh wurde mit Nigeria 1996 Olympiasieger und 2001 mit Borussia Dortmund Deutscher Meister. Als Spieler trug er in 16 Jahren acht verschiedene Vereinstrikots. Seine zweite Karriere will er als Trainer machen. Getroffen haben wir aber nicht nur Sunday. In Nigeria haben wir auch seinen großen Bruder Churchill und Sundays Teamkollegen Dosu Joseph getroffen.

Bachirou Salou, der Star aus Togo 

Bachirou Salou aus Togo hat einen eher unüblichen Karriereweg hinter sich. Er ging, anders als die meisten Spieler aus Afrika, gleich in eine der europäischen Topligen. 1990 verpflichtet Borussia Mönchengladbach den damals 20-jährigen.

Dort hat er so einiges erlebt. Unter anderem mit seinem Mitspieler Thomas Kastenmeier, in dessen Fußballschule er jetzt als Fußballlehrer arbeitet.

 

 

Audio und Video zum Thema