Abschied von Kobe Bryant | Aktuell Amerika | DW | 25.02.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
Anzeige

Emotionale Feier

Abschied von Kobe Bryant

Viele Tränen, bewegende Reden und viele Superstars: Im Staples Center in Los Angeles haben Tausende Menschen der verstorbenen Basketball-Legende Kobe Bryant und seiner Tochter gedacht.

USA Gedenken an Kobe und Gianna Bryant im Staples Center | Michael Jordan (Reuters/USA TODAY Sports/R. Hanashiro)

Michael Jordan - hier während seiner Rede - sah in Kobe Bryant einen kleinen Bruder

Eröffnet hat die "Feier des Lebens für Kobe und Gianna Bryant" Beyoncé. Die Sängerin sagte: "Ich bin hier, weil ich Kobe liebe." Mit einer Kusshand Richtung Himmel beendete sie ihre Darbietung nach zwei Liedern. 20.000 Menschen waren ins Staples Center gekommen, das Stadion seines ehemaligen Basketball-Teams, der LA Lakers. 

USA Gedenken an Kobe und Gianna Bryant im Staples Center | Alicia Keys (picture-alliance/newscom/J. Ruymen)

Alicia Keys spielt Beethovens "Mondscheinsonate"

In einer bewegenden Ansprache erinnerte Vanessa Bryant an ihre Tochter und an ihren Ehemann. "Ich vermisse sie so sehr", sagte sie über ihre Tochter. "Ich kann mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen. Ich werde ihr nicht sagen können, wie wunderschön sie an ihrem Hochzeitstag aussieht."

Die Witwe rang bei ihrem Auftritt immer wieder um Fassung. Sie sprach davon, Kobes erste Liebe gewesen zu sein. "Wir hatten wirklich eine unglaubliche Liebesgeschichte." Ihr Ehemann - mit dem sie vier Töchter hat - sei charismatisch, liebevoll, romantisch und ein Gentleman gewesen. "Wir hatten gehofft, gemeinsam alt zu werden."

USA Gedenken an Kobe und Gianna Bryant im Staples Center | Michael Jordan und Vanessa Bryant (picture-alliance/ZUMAPRESS.com/D. Crane)

Michael Jordan hilft Vanessa Bryant von der Bühne

Basketball-Legende Michael Jordan sagte, Kobe Bryant sei für ihn "wie ein kleiner Bruder" gewesen. "Als Kobe gestorben ist, ist ein Teil von mir gestorben."

Moderiert wurde die Gedenkveranstaltung von TV-Entertainer Jimmy Kimmel. Dem Moderator kamen selber die Tränen, als er an den NBA-Ausnahmespieler erinnerte. "Dies ist ein trauriger Tag, aber es ist auch eine Feier", sagte er. "Das einzige, was wir tun können, ist, dankbar zu sein für die Zeit, die wir mit ihnen hatten." 

USA Gedenken an Kobe und Gianna Bryant im Staples Center | Christina Aguillera (picture-alliance/newscom/J. Ruymen)

Zum Abschluss singt Christina Aguilera das "Ave Maria" auf italienisch

Bryant (41) und seine 13-jährige Tochter waren am 26. Januar gemeinsam mit sieben weiteren Menschen bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen. Seine Witwe geht nach US-Medienberichten gerichtlich gegen die Helicopter-Betreiberfirma vor. Der Pilot, der den Absturz ebenfalls nicht überlebte, habe bei dem Flug in dichtem Nebel fahrlässig gehandelt, so einer der Vorwürfe.

USA Gedenken an Kobe und Gianna Bryant im Staples Center | Wandgemälde (Reuters/K. Grillot)

Überlebensgroß blicken Gianna und Kobe Bryant von einer Mauer am Staples Center

Laut der "Los Angeles Times" wird Schadenersatz in nicht genannter Höhe gefordert. Der Helikopter war in ein gebirgiges Gelände nördlich von Los Angeles gestürzt und in Flammen aufgegangen. Die Untersuchung der Absturzursache dauert an.

se/cw (dpa, ap, rtr, afp)

Video ansehen 02:43

Tribut an Kobe Bryant

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema

Anzeige