25 Jahre nach dem Völkermord in Ruanda: Verarbeitung in der Kunst | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 05.04.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

25 Jahre nach dem Völkermord in Ruanda: Verarbeitung in der Kunst

In nur 100 Tagen wurden im April 1994 in Ruanda bis zu eine Million Menschen getötet - und die Welt schaute zu. Auch 25 Jahre nach dem Völkermord sitzt das Trauma tief. Die Kunst will erinnern - und nach vorne blicken.