197 Millionen: DW steigert weltweite Nutzung | Pressemitteilungen | DW | 15.08.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

197 Millionen: DW steigert weltweite Nutzung

Weltweit erreicht die DW aktuell 197 Millionen wöchentliche Nutzerkontakte, 2018 waren es noch 162 Millionen pro Woche. Dies entspricht einem deutlichen Wachstum von 35 Millionen beziehungsweise 22 Prozent.

In ihrer Aufgabenplanung hatte sich die DW für 2021 zum Ziel gesetzt, die Reichweite auf 210 Millionen wöchentliche Nutzerkontakte zu steigern. Diese Entwicklung ist vor allem auf einen wesentlich stärkeren Abruf der Online-Angebote zurückzuführen. Rund 61 Millionen Menschen nutzen regelmäßig DW-Angebote im Netz.

Intendant Peter Limbourg: „Der starke Zuwachs in diesem Bereich übertrifft unsere Prognose bei Weitem. Es zeigt, dass unsere Digitalstrategie greift: Die Angebote sind konsequent auf die Bedürfnisse unseres weltweiten Publikums ausgerichtet.“ 

Erfreulich sei zudem der nach wie vor hohe Zuspruch für die TV-Angebote. „Fernsehen ist immer noch unser wichtigster Verbreitungsweg“, so Limbourg. Die Zuschauerzahlen sind gegenüber dem Vorjahr um zehn Millionen auf über 99 Millionen pro Woche gestiegen. Dazu tragen Schaltgespräche vieler Partnersender mit Journalistinnen und Journalisten der DW sowie regionalisierte Inhalte für Afrika und Asien bei. Ein 24-stündiges Fernsehprogramm bietet die DW auf Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch. 

Auch im 30-sprachigen Online-Angebot zählen vor allem bewegte Bilder: Rund drei Viertel der Aufrufe werden durch Videos generiert, wichtigster Verbreitungsweg sind hier die DW-Facebook-Accounts der einzelnen Sendesprachen, insbesondere Arabisch und Spanisch. Auch in weiteren Sendesprachen stieg die Nutzung auf Social-Media-Plattformen, am stärksten auf Youtube. 

Die Radionutzung bleibt mit einem Publikum von 37 Millionen stabil – die Radiohörer der DW leben nahezu ausschließlich in Subsahara-Afrika.

Die Redaktion empfiehlt