10 deutsche Weihnachtsbräuche und wo sie herkommen | Lebensart | DW | 01.12.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Weihnachtszeit

10 deutsche Weihnachtsbräuche und wo sie herkommen

Wer erfand den Adventskranz? Woher kommt das Christkind? Und seit wann gibt es eigentlich Weihnachtsmärkte? Unsere Bildergalerie erklärt deutsche Sitten und Gebräuche rund ums Weihnachtsfest.

Die Zeit rund um das Weihnachtsfest steckt voller Traditionen. Einige Sitten und Gebräuche, die wir heute mit der Weihnachtszeit verbinden, reichen Jahrhunderte zurück. Viele dieser deutschen Weihnachtsbräuche haben sich mittlerweile in der ganzen Welt etabliert. So stehen heute in kamerunischen Wohnzimmern Weihnachtsbäume, und Chinesen bummeln über Weihnachtsmärkte in Shanghai.

Noch recht jung ist dagegen die Tradition, eine deutsche Glühweinkönigin zu "krönen": Die 20-jährige Jordis Schweigstill, Auszubildende in einer Sektkellerei, ist erst die sechste Frau, der diese Ehre zuteil wird. Am liebsten mag die Glühweinkönigin 2018 einen klassischen roten Glühwein der Rebsorte Dornfelder - gewürzt mit "Sternanis, Nelken, Zimt und ein paar Orangenscheiben". Genießen kann man den heißen Wein auf einem der zahlreichen deutschen Weihnachtsmärkte. Sie sind natürlich Teil unserer Bildergalerie über deutsche Weihnachtsbräuche.

Die Redaktion empfiehlt