Überraschender Chefwechsel bei Opel | Wirtschaft | DW | 17.03.2011
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Überraschender Chefwechsel bei Opel

Beim Autokonzern Opel gibt es einen Wechsel in der Führungsspitze: Wie Nick Reilly am Donnerstag in einer kurzfristig einberufenen Telefonkonferenz bekannt gab, wird er zum 1. April den Chefsessel verlassen und Vorsitzender des Opel-Aufsichtsrates werden. Nachfolger an der Unternehmensspitze wird Karl-Friedrich Stracke, der das weltweite Entwicklungsgeschäft von General Motors (GM) leitet.
  • Datum 17.03.2011
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/RABN
  • Datum 17.03.2011
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/RABN