Öffentlicher Teilnahmewettbewerb (Weiterentwicklung Online-Systeme) | Zentraleinkauf | DW | 18.07.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Zentraleinkauf

Öffentlicher Teilnahmewettbewerb (Weiterentwicklung Online-Systeme)

BONN - Durchführung einer Ausschreibung in 2018 über Dienstleistungen zur agilen Weiterentwicklung der Online-Systeme im Rahmen eines Verhandlungsverfahrens mit vorgeschaltetem öffentlichem Teilnahmewettbewerb.

Durchführung einer Ausschreibung in 2018 über den Abschluss von zwei Rahmenverträgen über Dienstleistungen zur agilen Weiterentwicklung der Online-Systeme der Deutschen Welle in Bonn und Berlin im Rahmen eines Verhandlungs­verfahrens mit vorgeschaltetem öffentlichem Teilnahme­wettbewerb.

Art der Leistungen:
Die Deutsche Welle plant den Abschluss von zwei Rahmenverträgen zur Weiterentwicklung ihrer On­line-Systeme. Die Rahmenverträge werden sich aus zwei Losen ergeben (ein Rahmenvertrag pro Los):

  • Los 1 adressiert Dienstleister mit einer ei­ge­nen Projektinfrastruktur/-organisation zur „schlüsselfertigen“ Planung, Umsetzung und Qualitätssicherung von Softwareent­wicklungsprojekten.
  • Los 2 bezieht sich auf unterstützende Entwick­lungs-, Beratungs- und Managementdienst­leistungen, um insbesondere in Stoßzeiten die Bereiche Online-Systeme sowie Entwicklung und Qualitätsmanagement der Deutschen Welle zu entlasten, bzw. zu verstärken

 

Die Deutsche Welle plant derzeit, bezogen auf eine Laufzeit von zwei Jahren, mit Volumina von:

  • ca. 1.800.000 Euro für das Los 1
  • ca. 900.000 Euro für das Los 2

Das Volumen eines jeweiligen Rahmenvertrags kann entsprechend der Verlängerung seiner Laufzeit linear erhöht werden. Mehrungen und Minderungen sind möglich. Eine Abnahmeverpflichtung besteht nicht.

Leistungsfähige Unternehmen, die an der Ausschreibung teilnehmen wollen, werden gebeten, ihre Bewerbung mit den geforderten Unterlagen via https://prego-vergabeplattform.prhos.com bis zum 20. August 2018 einzureichen. Hierbei sind zu diesem Zeitpunkt ausdrücklich nicht vollständige Angebote abzugeben. Sofern Ihr Teilnahmeantrag berücksichtigt wird, werden wir Sie im weiteren Verlauf des Vergabeverfahrens zur Angebotsabgabe auffordern.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der pdf-Datei. 

Downloads