意新政府欲重新谈判欧盟经济稳定政策 | 德国之声 来自德国 介绍德国 | DW | 30.04.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

新闻广角

意新政府欲重新谈判欧盟经济稳定政策

ARCHIV - Eine riesige Euro-Münze überragt die Menschen in der Innenstadt von Frankfurt, als die ersten Euro-Starterkits mit einem Sortiment von Euro-Münzen ausgegeben werden (Archivfoto vom 17.12.2001). Über 80 Prozent der Deutschen sind mit der schwarz- gelben Regierung in der Eurokrise unzufrieden. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa. Demnach beurteilen 82 Prozent das Krisenmanagement der Regierung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit «eher schlecht». Nur 18 Prozent halten es für «eher gut». Foto: Boris Roessler +++(c) dpa - Bildfunk+++ pixel

米兰

意大利新政府计划与欧盟重新谈判“一揽子稳定方案”。工业部长扎诺纳托(Flavio Zanonato)在周二(4月30日)一期的《共和国报》上表示,意大利必须实施一种可信赖的经济政策,捍卫在欧洲的名声,缩小与德国国债的收益率息差,同时,意大利也同法国等国家一样,愿意与欧盟就一揽子稳定计划进行磋商。意大利新总理莱塔(Enrico Letta)昨天表示,他所领导的政府将敦促欧盟离开目前实施的严格财政紧缩路线、注重经济增长和就业。作为欧盟最大经济体的联邦德国被认为是财政紧缩路线的最大赞同者。莱塔今天起分别访问柏林、布鲁塞尔和巴黎。