1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Mission Berlin - Land und Leute

15 Der Tiergarten und die Siegessäule

Berlin hat ungefähr 3,4 Millionen Einwohner. In der Metropole gibt es viele Parks und Wiesen. Der größte Park ist der Tiergarten im Zentrum der Stadt. Im Sommer kann man im Tiergarten grillen oder in Cafés sitzen.

Berliner genießen die Sonne auf einer Liegewiese im Tiergarten

Berliner genießen die Sonne auf einer Liegewiese im Tiergarten

Im Tiergarten steht ein großes Gebäude: das Haus der Kulturen der Welt. Das ist ein Geschenk von den Amerikanern für Berlin (1957): der Name war damals Kongresshalle. Heute finden hier viele Kultur-Veranstaltungen statt. Man kann Kunstausstellungen besuchen und Konzerte hören. Manchmal lesen auch Schriftsteller aus ihren Büchern.

Die goldene Siegessäule, daneben ein schneebedeckter Baum

Die Siegessäule wird von den Berlinern liebevoll "Gold-Else" genannt

Im Tiergarten sehen Sie sofort auch die Siegessäule: eine Siegessäule erinnert an einen Krieg, den man gewonnen hat. Die Berliner Siegessäule (1873) erinnert an die Kriege gegen Dänemark, Österreich und Frankreich. Sie ist 69 Meter hoch. Ganz oben sehen Sie eine goldene Figur. Sie hat Flügel und trägt einen Helm: Das ist Viktoria (auf Latein bedeutet es "der Sieg"). Die Figur ist 8 Meter hoch. Die Berliner nennen sie "Gold-Else".

Neben dem Tiergarten liegt der Zoologische Garten, der Zoo. Er ist einer der größten Zoos in Deutschland. Der Eingang ist das Elefantentor (1899): zwei sitzende Elefanten tragen ein großes Tor auf ihrem Rücken und bilden so den Eingang des Zoos! Hinter dem Tor warten ungefähr 1.500 verschiedene Tierarten auf Ihren Besuch.

Auf der anderen Seite des Tiergartens beginnt Unter den Linden: im 16. Jahrhundert war es ein kleiner Weg. Heute ist Unter den Linden einer der berühmtesten Boulevards der Welt – 60 m breit und 1,5 km lang zwischen dem Pariser Platz (an der Ostseite des Brandenburger Tors) und der Schlossbrücke (an der Museumsinsel). Viele historische Bauten stehen da: die Humboldt Universität, die Staatsoper, das Reiterstandbild Friedrichs des Großen, und noch mehr... Es ist eine sehr befahrene Straße, aber in der Mitte fahren keine Autos: auf dem Mittelstreifen – unter den Linden – können Sie spazieren gehen!

DW inapendekeza

Viungo vya WWW