1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Mission Berlin - Dialoge

Mission Berlin 09 – Fehlende Hinweise

Anna flieht aus dem Theater, aber die Frau in Rot verfolgt sie bis in Pauls Geschäft. Dank Heidruns Hilfe kann Anna wieder entkommen. Sie hat nun einen Teil des Puzzles, aber wie kommt sie an die anderen Teile?

SITUATION 1: Hilfe für Anna

ANNA: Children with paper lanterns of the sun, moon and stars…

KIND: Tante Tina, was macht die Frau da?

KINDERGÄRTNERIN: Das weiß ich nicht, Paulchen, fragen wir sie doch mal. Entschuldigung, was machen Sie hier?

KIND: Warum weinst Du denn?

KINDERGÄRTNERIN: Kann ich Ihnen helfen?

ANNA: Entschuldigung, Kantstraße?

KINDERGÄRTNERIN: Kommen Sie, ich zeige sie Ihnen. Sehen Sie die Kreuzung? Die Kantstraße ist danach die Erste links.

KIND: Hier, die Laterne ist für dich.

ANNA: Oh… danke.

KINDERGÄRTNERIN: Komm, Paulchen, wir singen weiter.


SITUATION 2: Unsere Melodie

PAUL: Anna, da bist du ja endlich! Hör mal! Erinnerst du dich daran? Unsere Melodie, Anna!

ANNA: Erinnern? Memories? But Paul: Was? Was erinnern?

PAUL: Woran erinnern, Anna! An unsere Melodie, sieh mal, „Nostalgie“ von Friedrich August Dachfeg. Erinnerst du dich jetzt?

ANNA: But… aber… Melodie?

PAUL: Anna, unsere Melodie!

FRAU in ROT: Die Spieldose, Herr Winkler, wenn ich bitten darf! Oder…

HEIDRUN DREI: Nein, nicht meinen Bruder! Mach, dass du weg kommst, Paul! Mach, dass du wegkommst!

PAUL: Anna, komm, schnell, raus hier!

ANNA: Ja, ich komme!

DW.COM