1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unterrichtsreihen - Mauerfall

09 Mauerfall zu Haus

Waren wirklich alle nur von Euphorie erfasst? Für Marcus Köhler war der Tag des Mauerfalls eine Zeit der gemischten Gefühle: Der Freude über die neue Freiheit stand die Angst vor dem Unbekannten gegenüber.

Eine alte Fernsehtruhe

Der Fall der Mauer zu Hause vor dem Fernseher?

Der Zeitzeugenbericht soll die Perspektive eines Menschen vorstellen, der eine ambivalente Haltung gegenüber dem Mauerfall hatte. Die Teilnehmer sollen verstehen lernen, dass zum Zeitpunkt des Mauerfalls nicht alle Menschen ausschließlich von der großen Euphorie erfasst wurden, sondern, dass viele Menschen auch Angst hatten, das Altbekannte zu verlieren – auch wenn sie einer Wiedervereinigung Deutschlands grundsätzlich positiv gegenüberstanden.

Dem Text liegt eine Vokabelliste bei, so dass er sich für die Stillarbeit eignet. Im Arbeitsauftrag sind im ersten Schritt Fragen zum Textverständnis vorgesehen. Darauf folgt eine Aufgabe für eine Gruppenarbeit, die entweder für eine Textproduktion oder ein Rollenspiel genutzt werden kann.

Steckbrief:

  1. Ziel
    Verschiedene Perspektiven zum Mauerfall kennen lernen; Textproduktion oder freies Sprechen
  2. Ansatz
    kognitiv, dialogisch
  3. Zeit
    45 Minuten
  4. Arbeitsform
    Einzelarbeit, Gruppenarbeit
  5. benötigte Medien
    Papier, Tafel

Téléchargements