1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

European Journal

Britain: The Badger Cull

The British government has postponed the decision for badgers to be culled as part of measures to protect cattle from bovine tuberculosis.

ARCHIV - ILLUSTRATION - Die Dachsgeschwister Emma und Paul untersuchen am 13.08.2008 im Wildpark Eekholt ihr Gehege. Der Dachs ist Wildtier des Jahres 2010. Diese Wahl traf die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild (SDWI), wie sie am Montag (23.11.2009) in Bonn mitteilte. Der Dachs (Meles meles) ist das größte Tier in der Familie der Marder und lebt vorwiegend im Wald. Foto: Horst Pfeiffer dpa/lno +++(c) dpa - Bildfunk+++

Every year, dairy farmers in Gloucestershire and Somersethave have to slaughter thousands of cows for bovine TB control. Badgers are made responsible for the transmission of the disease. Although badgers are a protected species, Conservative Environment Secretary Owen Paterson has given the go-ahead for the cull - as many as 100,000 badgers could be culled.

Blick auf die kill area von Dachsen in Gloucestershire, im Südwesten von England. Die britische Regierung hat die sonst artgeschützten Dachse zum Abschuss freigegeben, denn sie gelten als Überträger der Rindertuberkulose. Tierschützer und zahlreiche Wissenschaftler protestieren - sie meinen, dass die Übertragung durch Dachse nicht erwiesen sei. Bild: DW Eigendreh

Gloucestershire: the place where the first badgers could be culled

But the cull has angered animal rights activists as well as many British scientists. Their protests led to the postponement of the cull to the summer of 2013.