1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW-RADIO

Zwischen zwei Welten

Älteste chinesische Community in Deutschland befindet sich in Hamburg

"Hanbao", "Burg der Chinesen" nennen Chinesen Hamburg. Der Name bringt es auf den Punkt: In keiner anderen deutschen Stadt leben so viele Chinesen wie in der Hansestadt: nämlich mehr als 5000. Über 240 chinesische Unternehmen haben ihren Firmensitz in Hamburg. Damit ist die Stadt der bedeutendste China-Standort in Europa. Zwischen Hamburg und seiner chinesischen Partnerstadt Schanghai findet auch reger kultureller und wissenschaftlicher Austausch statt, und das seit vielen Jahren. Seit Mitte September feiern die beiden Städte ihre enge Partnerschaft in einem umfangreichen Festprogramm. Während dieser "Chinawochen" steht die Stadt an der Alster ganz im Zeichen des Drachens. Und am 11. Oktober feiern Deutschland und China das 30-jährige Bestehen ihrer diplomatischen Beziehungen. Anlass für Nina Bednarz, mit Chinesen, die in Hamburg leben, zu sprechen.

WWW-Links

Downloads

  • Datum 08.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jQj
  • Datum 08.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jQj