1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Zwischen Himmel und Eis" - Ein filmisches Plädoyer für den Klimaschutz

Bereits in den 1960er Jahren warnte der Glaziologe Claude Lorius vor den Folgen der Erderwärmung. In "Zwischen Himmel und Eis" rekonstruiert Oscar-Preisträger Luc Jacquet das Lebenswerk des "Vaters der Klimaforschung".

1955 brach der damals 23-jährige Glaziologe Claude Lorius zu einer Expedition in die Antarktis auf. Ein Jahr lang verbrachten er und seine zwei Kollegen in Sturm und Eis. Die Mühe lohnte sich: Als erster Wissenschaftler gelang es Lorius, Belege für den Klimawandel zu finden.

Der französische Filmemacher und Oscar-Preisträger Luc Jacquet ehrt den "Vater der Klimaforschung" nun mit der Dokumentation "Zwischen Himmel und Eis": Er rekonstruiert die Lebensgeschichte des unermüdlichen Forschers mit beeindruckenden Landschaftsaufnahmen und eine Fülle an Archiv-Material.

Die Redaktion empfiehlt