1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Zweiter Tag von Merkels-Türkeireise: Verstärkung des kulturellen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Austauschs

Keine Annäherung in außenpolitischen Fragen zwischen Berlin und Ankara, aber den kulturellen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Austausch will Bundeskanzlerin Merkel verstärken; das machte sie am zweiten und letzten Tag ihrer Türkei-Reise deutlich. Gestern war die Stimmung deutlich verhaltener, nach den Gesprächen mit Ministerpräsident Erdogan. Weitere Sanktionen gegen den Iran etwa lehnen die Türken ab, eine EU-Mitgliedschaft oder Visumsfreiheit für die Türken will Merkel nicht. Aber wenigstens gab's heute was schönes zu sehen.

Video ansehen 00:55