1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Zweite Niederlage für Nowitzki

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki ist mit seinem Team nach einer erneuten Niederlage bei den Houston Rockets mit 0:2 im Rückstand und in den Playoffs unter Druck. Nowitzki erzielt ungewohnt wenige Punkte.

In der ersten Playoff-Runde der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gegen die Houston Rockets ist Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks mit 0:2 in Rückstand geraten. Der Meister von 2011 verlor das zweite Auswärtsspiel mit 99:111.

Im Gegensatz zur Auftaktbegegnung fand Nowitzki nicht in die Partie und erzielte lediglich zehn Punkte. "Ich habe heute einfach keinen Rhythmus gefunden. Ich weiß nicht wirklich warum. Ich habe mich gut gefühlt", sagte der 36-Jährige. Zwar holte der Würzburger 13 Rebounds, traf aber nur drei seiner 14 Feldwürfe.

Carlisle: "Gute Ansätze"

Trotz des schwächelnden Leistungsträgers und dem Ausfall von Chandler Parsons (Knieverletzung) lagen die Gäste zu Beginn des letzten Viertels mit 84:81 knapp in Führung. Doch ein Lauf von Dwight Howard und Josh Smith sicherte den Rockets den Erfolg. Howard war bester Werfer der Partie mit 28 Punkten, für Dallas war Monta Ellis (24) am erfolgreichsten. "Wir müssen einfach noch härter arbeiten, ich habe heute viele gute Ansätze gesehen", sagte Mavs-Trainer Rick Carlisle. In der Nacht zum Samstag bestreitet Dallas das erste Heimspiel.

Die Texaner lagen bislang siebenmal mit 0:2 in der K.o.-Runde zurück, zweimal konnten sie die Serie noch drehen. Zuletzt gelang dieser Kraftakt 2005 - beim 4:3-Erstrundensieg über den aktuellen Gegner Houston. In der NBA-Geschichte kamen allerdings 94 Prozent der Teams mit einer 2:0-Führung weiter.

fb /asz (dpa, sid)

Die Redaktion empfiehlt