Zwanzig Jahre Feminale | Kultur | DW | 04.10.2004
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Zwanzig Jahre Feminale

In Köln beginnt am Mittwoch (6.10.2004) die zwölfte Feminale. Zum 20-jährigen Bestehen präsentiert das internationale Frauen-Filmfestival bis Sonntag (10.10.2004) rund hundert neue Kurz- und Langfilme aller Genres von Regisseurinnen aus aller Welt. Zu sehen sind unter anderem internationale Produktionen zum Thema Glück, Filme über das Jung-Sein und ein Lesben-Film-Programm. Im Debütfilm-Wettbewerb konkurrieren sieben Erstlingswerke von viel versprechenden Regietalenten um den mit 2500 Euro dotierten Horizonte-Preis.Die Feminale in Köln findet alle zwei Jahre statt und ist nach eigenen Angaben das zweitgrößte Frauen-Filmfest der Welt.

  • Datum 04.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5eTf
  • Datum 04.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5eTf