1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Zwölf Prozent weniger Passagiere auf deutschen Flughäfen

Der Schock nach den Terroranschlägen in den USA hat die Zahl der Passagiere auf Deutschlands Flughäfen einbrechen lassen. Im Oktober wurden 12,4 Prozent weniger Fluggäste abgefertigt als vor einem Jahr, teilte die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) am Freitag in Erfurt mit. Die Airports reagieren mit Kostensenkungsprogrammen. Betriebsbedingte Entlassungen sollen jedoch vermieden werden. Für 2002 rechnet die ADV mit einer Stagnation der Passagierzahlen bei rund 140 Millionen.

  • Datum 23.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1PEj
  • Datum 23.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1PEj