1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik direkt

Zuschauerumfrage

Wir sind neugierig, deshalb haben wir Fragebögen an die Zuschauer unseres Politikmagazins geschickt. Jeder dritte hat geantwortet. Die Auswertung ist nicht nur für uns interessant.

default

Vielleicht möchten auch Sie mehr wissen über unsere Zuschauer.

1108 Fragebögen in Deutsch und Englisch haben wir in alle Kontinente verschickt. Adressaten waren Zuschauer, die schon einmal auf unsere ‚Frage der Woche‘ geantwortet haben, bzw. Kritik oder Lob per Mail an die Redaktion schickten. 369 Zuschauer haben uns geantwortet. Ein kleiner Ausschnitt aus einem großen Spektrum.

Über die Hälfte der Teilnehmer an unserer Umfrage sehen DW fast täglich, ein weiteres Drittel an mehreren Tagen pro Woche.

Die wöchentliche Magazinsendung verfolgen fast 90% der Befragten mehrmals im Monat.


WER SIEHT DAS POLITIKMAGAZIN?

Ein fünftel der Umfrageteilnehmer sind Frauen, die große Mehrheit ist also männlich. Gut die Hälfte der Teilnehmer hat einen Hochschulabschluss und ist berufstätig. Vom Agraringenieur bis zum Zahntechniker sind viele Berufe vertreten. Jeder zehnte ist noch in der Ausbildung.
Aus 86 verschiedenen Ländern kamen die Zuschriften- von Argentinien bis Zentralasien.

So verteilen sich die Zuschauer auf die Kontinente

Politik Aktuell Zuschauerumfrage 28.05.2004 deutsch

WELCHE SPRACHE SPRECHEN SIE?

Unser Magazin wird in Deutsch, Englisch und in einer arabisch untertitelten Version ausgestrahlt. 54% verfolgen das deutsche Programm. Etwa ein Viertel dieser Zuschauer hat Deutsch nicht als Muttersprache. 36% sehen die englische Sendung „People and Politics“ . Drei Viertel von diesen Zuschauern spricht eine andere Muttersprache als Englisch. 1% sieht die arabisch untertitelte Sendung.


WELCHE THEMEN WOLLEN SIE SEHEN?

Uns interessierte, welche Themen im Ausland besonders gut ankommen.
Die Außenpolitik hat bei den meisten Befragten Priorität, dicht gefolgt vom Interesse an innenpolitischen Themen. Je häufiger ein Zuschauer das Programm verfolgt, desto eher ist er an der Innenpolitik interessiert.
Bunte oder unterhaltsamen Beiträgen, die bei uns immer auch einen politischen Bezug haben, will jeder 10. Zuschauer sehen.
Wir danken allen, die an unserer Umfrage so bereitwillig teilgenommen haben und freuen uns auf die nächste Umfrageaktion.


POLITIK DIREKT

Seit April wird unser Magazin mit neuem Titel und in neuem Design ausgestrahlt. Unser Magazin heißt jetzt „Politik direkt“, nicht mehr „Politik Aktuell“. Der Moderator, die Verpackung und die e-mail Adresse sind neu. Der Inhalt bleibt die bewährte Mischung aus Reportagen und Hintergründen zu innen- und außenpolitischen Themen. Anregungen zur Sendung, Kritik oder Lob sind jederzeit willkommen.

E-Mail: politik-direkt@dw-world.de
Fax: ++49/30/4646 6860