1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Zum Küssen ungeeignet

Es ging haarig zu und tat auch ordentlich weh: Experten der Abteilung Kinderzahnheilkunde des Berliner Virchow- Klinikums fühlten als "Nothelfer" dem Orang-Utan-Mädchen "Shinta" aus dem Berliner Zoo auf den Zahn. Die Mediziner versuchten, dem 12-jährigen Affen das kaputte Gebiss zu sanieren, berichtet der "Berliner Kurier am Sonntag" (30.1.2005). Die Kinderexperten waren vom Zoo-Tierarzt zu Hilfe gerufen worden, weil der Menschenaffe wegen Zahnschmerzen die Nahrungsaufnahme verweigerte. Von "Shintas" 32 Zähnen waren 22 krank, lautete die Diagnose. In einer dreistündigen Operation wurden zunächst vier Zähne plombiert. Um weitere Schäden an den Affenzähnen vorzubeugen, überlegen die Tierpfleger, "Shinta" künftig ein Mal täglich die Zähne zu putzen.