1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Zu schnell, zu voll und mit Handy am Ohr

Ein einarmiger, angetrunkener britischer Autofahrer hat mit einem Mobiltelefon am Ohr und überhöhter Geschwindigkeit eine rote Ampel überfahren - und ist dafür mit 18 Monaten Führerscheinentzug bestraft worden. "Ich glaube, wir können sagen, dass es ein ziemlich ungewöhnlicher Fall ist", sagte ein Sprecher der Polizei in Swansea. "Ein Handy während des Autofahrens zu benutzen, schneller als erlaubt und über eine rote Ampel zu fahren ist für sich selbst genommen bereits Besorgnis erregend." Der angehaltene Autofahrer hat einen Teil seines rechten Arms bei einem Unfall verloren.