1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Zittern um Spaniens Banken

Nach der Übernahme einer Sparkasse durch die spanische Zentralbank wächst bei Anlegern die Furcht vor einem Flächenbrand im Finanzsektor. Der Chef des Internationalen Währungsfonds, Dominique Strauss-Kahn, bezeichnete am Dienstag die Schuldenkrise in Europa als größtes Risiko für die Weltwirtschaft. Händler und Analysten befürchten, dass nach der CajaSur noch weitere Kreditinstitute gerettet werden müssen. Die Börsenaufsicht CNMV sprach sich für eine stärkere Konsolidierung der Finanzbranche aus. Fortschritte zeichneten sich bei der Reform des Arbeitsmarktes ab, die alsentscheidend dafür gilt, Spanien wettbewerbsfähig zu machen.