1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Zinsen und Geldmengenziel unverändert

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihre Zinsen wie erwartet unverändert gelassen. Der wichtigste Leitzins zur Versorgung der Kreditwirtschaft mit Zentralbankgeld bleibt damit bei 3,25 Prozent. Sie bestätigte zudem ihren Referenzwert für das Wachstum der Geldmenge M3. Die Geldmenge soll demnach um nicht mehr als 4,5 Prozent wachsen. Dieses Ziel wurde in den vergangenen Monaten regelmäßig verfehlt. So war die Geldmenge M3 in der Eurozone im Oktober um 7,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Die deutliche Zunahme der Geldmenge M3 wurde auf die Unsicherheit an den Finanzmärkten nach den Terroranschlägen vom 11. September zurückgeführt.
  • Datum 06.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SeN
  • Datum 06.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SeN