1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Zinsen in der EU unverändert

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Leitzinsen in der Euro-Zone erwartungsgemäß unverändert gelassen. Der für die Refinanzierung der Geschäftsbanken maßgebliche Schlüsselzins betrage weiterhin 3,25 Prozent, teilte die EZB in Frankfurt mit. Die EZB rechnet mit einem mehrjährigen Konjunkturaufschwung. Bereits Ende 2002 könnte wieder eine Wachstumsrate von 2,5 Prozent in der Währungsunion erzielt werden, sagte EZB-Präsident Wim Duisenberg im Anschluss an die Sitzung des Zentralbankrates in Frankfurt. Die sich häufenden Hinweise auf einen baldigen Aufschwung hätten gegen eine Zinssenkung gesprochen.
  • Datum 07.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1xzI
  • Datum 07.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1xzI