1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Zigarettenstummel für 4200 Euro versteigert

Für umgerechnet rund 4200 Euro hat ein Zigarettenstummel aus Neuseeland bei einer Internet-Auktion einen neuen Besitzer gefunden. Die Kippe soll der Rest der letzten Zigarette sein, die vor Beginn des landesweiten Rauchverbots in Neuseelands Kneipen am 10. Dezember in Aucklands "Malt Bar" gequalmt wurde. Der Preis sei "ein bemerkenswertes Ergebnis einer bemerkenswerten Auktion", sagte Mike O'Donnell von der Auktions- Webseite "TradeMe".

Die Versteigerung des Stummels habe riesiges Interesse ausgelöst, berichtete O'Donnell: Die Seite mit der Kippenauktion sei 140.000 Mal angeklickt worden, während ein Haus oder ein Auto sonst zwischen 1000 und 2000 Besucher anlocke. Zum neuen Besitzer des Zigarettenrests machte O'Donnell keine genauen Angaben. Es sei ein regelmäßiger Gast der Webseite mit besonderem Interesse an Popkultur.

  • Datum 14.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ViV
  • Datum 14.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ViV