1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

ZEW-Konjunkturerwartungen weiter eingetrübt

Die Konjunkturzuversicht deutscher Finanzexperten hat sich im Februar den fünften Monat in Folge weiter leicht eingetrübt. Die ZEW-Konjunkturerwartungen seien um 2,1 Punkte auf 45,1 Punkte gesunken, teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Experten hatten zuvor mit einem deutlich stärkeren Rückgang gerechnet. Die Beurteilung der aktuellen Lage verbesserte sich überraschend um 1,8 Punkte auf 54,8 Punkte. Die deutsche Wirtschaft werde sich den weiteren Angaben zufolge im kommenden halben Jahr nur langsam von der Krise erholen. Für die exportorientierten Branchen Stahl und Chemie seien die vom ZEW befragten Analysten und institutionellen Anleger pessimistischer als im Vormonat. Auch die Aussichten für Konsum und Handel sowie für die Automobilindustrie sehen sie weiterhin schwach.