1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Zeitung: Chrysler will bis zu 2235 Stellen streichen

Der amerikanische Automobilbauer Chrysler will zehn bis 15 Prozent seiner 14.900 Angestellten-Stellen streichen. Damit könnten bis zu 2.200 Beschäftigte betroffen sein, berichtete die «New York Times» am Donnerstag in ihrer Onlineausgabe. Der Stellenabbau sei Teil des Plans der Muttergesellschaft DaimlerChrysler, bis 2008 weltweit 6000 Jobs zu streichen. Chrysler-Chef Thomas W. LaSorda habe den Mitarbeitern erklärt, die Gesellschaft plane keine Entlassungen. Sie werde stattdessen Freiwillige suchen, die sich an Abfindungsprogrammen beteiligen.

  • Datum 16.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/87fV
  • Datum 16.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/87fV