1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Zeitung: China drängt Airlines zu Fusion von Frachtgeschäft

China drängt die drei großen Fluggesellschaften des Landes einem Zeitungsbericht zufolge zu einer Zusammenlegung ihres Frachtgeschäfts. Ziel sei es, den den Markt dominierenden ausländischen Airlines - darunter auch die deutsche Lufthansa - Marktanteile abzujagen, berichtete die "South China Morning Post" am Dienstag unter Berufung auf mit den Plänen vertraute Personen. An den Details des Vorhabens werde bereits gearbeitet. Es geht um die Fluggesellschaften Air China, China Eastern und China Southern. Der Zeitung zufolge wird rund 70 Prozent der internationalen Luftfracht in China von ausländischen Unternehmen wie der Lufthansa und der französisch-niederländischen Air France befördert. Die restlichen 30 Prozent entfallen demnach auf die drei großen chinesischen Airlines.