1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Zeitalter der Zweckbündnisse

Der Irak-Konflikt hat es deutlich gemacht: Die Beziehungen zwischen den USA und Europa verändern sich grundlegend. Hintergründe im DW-WORLD-Dossier.

default

George W. Bush (links) und Romano Prodi

Die transatlantischen Beziehungen sind längst nicht mehr das, was sie einst waren. Experten sprechen von einer grundlegenden Veränderung der Verhältnisse zwischen den USA und Europa. Auf die enge Partnerschaft aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg folge nun eine Beziehung, die von Gemeinsamkeiten bei bestimmten Themen und Differenzen bei anderen bestimmt sei. Und auch durch Europa geht ein Riss. Hintergründe im Dossier von DW-WORLD.

Die Redaktion empfiehlt