Zechen schließen erst 2018 | Wirtschaft | DW | 09.12.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Zechen schließen erst 2018

Die 25 000 Kumpel an Ruhr und Saar können aufatmen: Deutschland darf seine Steinkohlezechen noch bis 2018 subventionieren, erst dann müssen die fünf verbliebenen Bergwerke schließen. Die EU-Kommission änderte am Mittwoch ihren Beschluss vom Juli, die Kohlesubventionen schon 2014 zu verbieten. Wären die Milliardenhilfen tatsächlich vier Jahre früher ausgelaufen, hätten laut Gewerkschaften Massenentlassungen gedroht.  

  • Datum 09.12.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/QTrG
  • Datum 09.12.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/QTrG