1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Zahlungssorgen belasten Börse in Dubai weiter

Ungeachtet der Vorlage eines Sanierungsplans der schwer angeschlagenen Staatsholding Dubai World haben die Aktienmärkte in den Vereinigten Arabischen Emiraten erneut schwere Verluste hinnehmen müssen. Der Leitindex der Börse in Dubai brach am Dienstag im frühen Handel um mehr als sechs Prozent ein. Die Staatsholding Dubai World hatte am späten Montagabend einen Sanierungsplan vorgelegt, der vorsieht, insgesamt rund 26 Milliarden Dollar umzuschichten. Das staatseigenen Firmenkonglomerat, das unter anderem auch die Insel in Palmenform gebaut hat - hat seine Gläubiger letzte Woche um um Zahlungsaufschub gebeten. Der Konzern hat fast 60 Milliarden Dollar Schulden, das entspricht drei Viertel der Verbindlichkeiten des Landes.