1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Zahlreiche US-Kulturprojekte gefährdet

Angesichts der dramatischen Entwicklung an der Wall Street fürchten auch viele Kulturprojekte in den USA um ihre Zukunft. Die betroffenen Banken haben bisher hunderte Stiftungen unterstützt, für die jetzt der Spendenfluss versiegen könnte. "Es ist eine sehr schwierige Zeit für gemeinnützige Organisationen", sagte der Kulturexperte und Chef des US-Finanzdienstleisters CIT Group, Jeffrey Peek, der Zeitung "The New York Sun". Er ist zugleich Kurator beim Metropolitan Museum of Art und beim New York City Ballet.

Allein für die ambitionierte Renovierung des New Yorker Kulturtempels Lincoln Center haben die zusammengebrochene Investmentbank Lehman Brothers und die von der Bank of America übernommene Merrill Lynch Bank einen Zuschuss von jeweils drei Millionen Dollar zugesagt. Es sei offen, wieviel von dem Geld noch ausstehe, schrieb das Blatt. Auch zahlreiche andere Projekte von der Theaterstiftung bis zur Ballettschule haben bisher von großzügigen Spenden profitiert.