1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Zahlen und Fakten zur Venus

Die Venus ist unser Nachbarplanet und mit einem Durchmesser von 12.100 Kilometern fast so groß wie die Erde. Anders als diese ist sie jedoch sehr lebensfeindlich.

Die Oberflächentemperatur des rötlich glühenden Bodens beträgt im Schnitt 470 Grad Celsius. Luft zum Atmen bietet die Venusatmosphäre ebenfalls nicht: Sie besteht zu 96 Prozent aus Kohlendioxid, zu 3,5 Prozent Stickstoff sowie unter anderem aus Wasser und Schwefeldioxid.

Der Atmosphärendruck ist 90 mal so hoch wie auf der Erde. Einen Mond hat die Venus auch nicht. Sie ist jedoch hübsch anzuschauen: Sonne und Mond ausgenommen ist der Planet als so genannter Morgen- oder Abendstern oft der hellste Körper am Himmel.

Ein Venusjahr hat 225 Tage

Nach dem sonnennächsten Planeten Merkur ist die Venus der zweite Planet im Sonnensystem und 108 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt. Je nachdem, wo sich Erde und Venus auf ihren Umlaufbahnen um die Sonne gerade befinden, sind sie 41 Millionen bis 257 Millionen Kilometer voneinander entfernt. Ein Venusjahr - das ist die Zeit, die die Venus zur Umrundung der Sonne benötigt - dauert 225 Erdentage.

Die Beobachtung der vier Venustransite von 1761 bis 1882 hat damaligen Astronomen zu vielen Erkenntnissen verholfen. Beispielsweise konnten der Abstand der Erde von der Sonne (im Mittel knapp 150 Millionen Kilometer) und viele andere astronomische Entfernungen berechnet werden.