Zahl der US-Arbeitslosenanträge sinkt leicht | Wirtschaft | DW | 24.03.2011
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Zahl der US-Arbeitslosenanträge sinkt leicht

Die leichte Erholung am US-Arbeitsmarkt geht weiter: In der Woche zum 19. März stellten rund 382.000 Menschen erstmals einen Antrag auf Arbeitslosenhilfe, wie das US-Arbeitsministerium am Donnerstag mitteilte. In der Woche davor waren es noch 387.000. Der Vier-Wochen-Schnitt sank damit auf 385.250 und lag auf dem niedrigsten Niveau seit Juli 2008.
  • Datum 24.03.2011
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/RCFk
  • Datum 24.03.2011
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/RCFk