1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Zahl der Hochschulabsolventen geht zurück

Die Zahl der Hochschulabsolventen in Deutschland ist im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. Insgesamt schlossen mehr als 208.000 Studierende ihre Prüfungen erfolgreich ab, drei Prozent weniger als im Jahr 2000. Als Grund für den Rückgang nannte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden die bis Mitte der 90er Jahre gesunkenen Zahl der Studienanfänger. Weniger Hochschulabsolventen gab es vor allem in den ingenieur- und naturwissenschaftlichen Studiengängen. Im Fach Informatik wurde allerdings erstmals seit 1997 ein Anstieg der Absolventen verzeichnet, und zwar um 4,5 Prozent auf 6.100. - Die größte Gruppe der Absolventen stellen mit 33 Prozent die Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler.

  • Datum 08.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jWO
  • Datum 08.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jWO