1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Zahl der Arbeitslosen geringfügig gesunken

Selbst in der Sommerflaute ist der Arbeitsmarkt in Deutschland stabil geblieben. Im August sank die Zahl der Jobsuchenden leicht um 4000 auf 3 188 000, die Quote lag unverändert bei 7,6 Prozent. "Die gute konjunkturelle Entwicklung hat die Situation am Arbeitsmarkt weiter verbessert. Die wesentlichen Indikatoren entwickeln sich in die richtige Richtung", sagte das Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA), Heinrich Alt, am Dienstag in Nürnberg. So nahmen die Erwerbstätigkeit und die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung saisonbereinigt zu. Zudem stieg die Nachfrage nach Mitarbeitern, während die Kurzarbeit weiter an Bedeutung verlor.