1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Zahl der Arbeitslosen geht leicht zurück

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im September unter die Marke von vier Millionen gesunken. Wie die Bundesanstalt für Arbeit mitteilte, sank sie auf 3,941 Millionen Arbeitslose. Das sind 76.400 weniger als im Vormonat, aber knapp 200.000 mehr als im Vorjahr. Der Vorstandsvorsitzende der Bundesanstalt für Arbeit, Florian Gerster, führte die Veränderung auf die "übliche Herbstbelebung" zurück. Die wirtschaftliche Dynamik sei noch zu schwach und zu wenig gefestigt, um den Arbeitsmarkt zu beleben, so Gerster. Der Chef der Bundesanstalt gab sich zuversichtlich, dass bis Mitte November die gesetzlichen Voraussetzungen für die Umsetzung der ersten Hartz-Vorschläge geschaffen worden sind. An der Bundesanstalt für Arbeit solle es nicht scheitern, noch im Winter die ersten 50 Personal-Service-Agenturen zu starten, so Gerster.

  • Datum 08.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jWa
  • Datum 08.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jWa