1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Zadek erhält Bundesverdienstkreuz

Der Theaterregisseur Peter Zadek wird für sein langjähriges künstlerisches Schaffen mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Der 75-jährige Zadek gehöre zu den bedeutendsten und erfolgreichsten Regisseuren, hieß es in der Begründung.

Mit der Auszeichnung würdigt die Bundesrepublik die großen Verdienste Zadeks um die Entwicklung des Theater- und Musiktheaterlebens in Deutschland. Zadek arbeitete zunächst in England, wohin er als Kind mit seinen Eltern emigriert war. Seit 1958 wirkte er unter anderem in Köln, Ulm, und Bochum. Seine Bochumer Inszenierung des König Lear und die Revue Kleiner Mann, was nun? hätten als Wendepunkte der deutschen Nachkriegsgeschichte gegolten, hieß es. Weitere Stationen waren unter anderen Hamburg, Wien, Salzburg, Paris und München.

  • Datum 16.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/25nj
  • Datum 16.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/25nj