1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Yu-Hsuan aus Taiwan

Yu-Hsuans Lieblingswort ist ,,Schicksal'', weil viele Taiwaner schicksalsgläubig sind. Sie verwirren die Zeitangaben an deutschen Bahnhöfen, denn sie sind anders. Sehr ungewöhnlich ist Yu-Hsuans Grund, Deutsch zu lernen.

Audio anhören 02:02

Yu-Hsuan aus Taiwan – das Porträt als MP3

Name: Yu-Hsuan

Land: Taiwan

Geburtsjahr: 1990

Beruf: Studentin

Ich lerne Deutsch, weil …
ich Currywürste und Bier mag.

Mein erster Tag in Deutschland war …
sehr aufregend. Ich war nervös, weil alles anders ist als in Taiwan. Zum Beispiel kann ich in Deutschland nicht erkennen, zu welcher Zeit der Bus kommt. In Taiwan kann man immer die Abfahrtszeit sehen.

Das ist für mich typisch deutsch:
Fußball, Bier, Currywurst und Pünktlichkeit.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Bonn, weil die Leute dort sehr nett sind.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Artikel. Bei uns gibt es gar keine. Manchmal fällt es mir schwer, mich daran zu erinnern, ob es „der“, „die“ oder „das“ ist.

Mein deutsches Lieblingswort:
Schicksal, weil bei uns viele Leute an das Schicksal glauben.

Mein liebstes deutsches Sprichwort:
„Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß“.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Die ganze Welt zu bereisen.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads