1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift Videos

YouTube-Stars als Buchautoren

Immer mehr Buchverlage versuchen vom Ruhm junger YouTube-Stars zu profitieren. Doch lassen sich diese Erfolge aus der digitalen Welt auf das alte Medium Buch übertragen?

Video ansehen 03:45

YouTube-Stars als Buchautoren

Der Trend begann in der englischsprachigen Welt: Die britische Mode-Video-Bloggerin Zoella brach mit ihrem Erstlingswerk Rekorde und verkaufte in einer Woche rund 80.000 Exemplare ihres Romans. Einige US-amerikanische YouTuber landeten mit ihren Büchern auf der Bestseller-Liste der "New York Times" – zum Beispiel die YouTuberinnen Michelle Phan und Abby Smith. In ihren Büchern geht es um das passende Make-Up und ums Haareflechten. In Deutschland verlegte der Carlsen Verlag Bücher von und mit dem Komiker-Trio Y-Titty: Circa 50.000 Mal verkaufte sich das „NICHT-Buch“, es landete sogar auf der Spiegel-Bestsellerliste. Auch das deutsche Let’sPlay-Kollektiv PietSmiet hat jetzt den Schritt gewagt und präsentiert mit „Verzockt“ sein erstes Buch auf der Frankfurter Buchmesse.

Audio und Video zum Thema