1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

"YOUR FINAL - die Welt schaut Fußball"

Das Fernsehen schickt ein Fußballspiel aus Rio de Janeiro in alle Welt. Es erleuchtet die Wohnzimmer Afrikas, elektrisiert Europas Kneipen, bringt Freunde in Amerika zusammen und Familien in Arabien.

Video ansehen 26:04

Kick off! hat während des WM-Finales 2014 beobachtet, wie die Menschen rund um den Globus das Spiel des Jahres erlebt haben: Etwa am Strand Neuseelands und am Kiosk in Berlin, im Moskauer Taxi und zwischen Thunfischen auf dem morgendlichen Markt in Tokio. Zu Gast bei all denen, denen der Fußball gehört.

Das Fußballgucken! Sogar der deutsche Papst Benedikt philosophierte darüber: "Im Zusehen identifizieren sich die Menschen mit dem Spiel...eine Art von versuchter Heimkehr ins Paradies: das Heraustreten aus dem versklavenden Ernst des Alltags ... in den freien Ernst dessen, was nicht sein muss und gerade darum schön ist."

Über 700 Millionen Menschen in 194 Ländern weltweit schauten am Wochenende das WM-Finale zwischen Deutschland und Argentinien. Kein anderes Ereignis bannt so viele Menschen vor den Fernsehschirmen. Das WM-Finale teilt die Menschheit in zwei Lager, verbrüdert Fremde und entzweit Freunde, es stärkt Völker im Sieg und stürzt die unterlegene Nation in die Depression. Die Menschen überall erleben das große Spiel als Metapher auf ihre eigene Existenz: Die Tragödie von Erfolg und Versagen!

Kick off! hat seine Reporter in alle Welt geschickt auf der Suche nach dem persönlichen WM-Kitzel. Dazu haben sich Zuschauer auf allen Kontinenten selbst gefilmt, wie sie mitgefiebert haben: Das größte Event der Welt in einem Film!

Mehr zur WM 2014