1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Yahoo-Ausblick schockt die Märkte

Mit einem unerwartet niedrigen Umsatzausblick und Verzögerungen bei seiner neuen Werbeplattform hat Yahoo die Anleger verschreckt. Die Aktie brach ein, obwohl die Quartalsergebnisse im Rahmen der Erwartungen lagen. Auch die Papiere anderer Onlinefirmen wie Google oder eBay sanken. Das langerwartete neue Anzeigen-System für Suchanfragen werde um drei Monate auf das vierte Quartal verschoben, kündigte Firmenchef Terry Semel. Yahoo benötige mehr Zeit, bevor es das System den Kunden präsentieren könne. Einzelne Teile kann Yahoo sogar erst Anfang 2007 einführen. Deshalb werde sich das System auch erst im Frühjahr beim Gewinn bemerkbar machen.

  • Datum 19.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8pTq
  • Datum 19.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8pTq