1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wurm schlägt zu

Der Computerwurm MyDoom hat am Sonntag die Web Site des US-Softwarekonzerns SCO lahm gelegt. Ein Angriff des Virus ähnlichen Programms auf Microsoft wird am Dienstag erwartet. SCO teilte am Sonntag mit, das Unternehmen habe nach dem Angriff des Computerwurms MyDoom seine Web Site geschlossen. Diese Maßnahme sei besser gewesen als die Fortsetzung der Bekämpfung des Wurms, sagte ein Unternehmenssprecher. Microsoft bereitet sich nach eigenen Angaben auf den Angriff des Computerwurms vor. Microsoft bleibe sorgfältig, sagte ein Unternehmenssprecher. Microsoft und SCO hatten für Informationen zur Ergreifung des Urhebers des MyDoom-Wurms je 250.000 Dollar ausgesetzt. Mydoom verlangsamt das Internet, indem es hunderte Millionen E-Mails verschickt und die Briefkästen der Empfänger blockiert. Der vor etwa einer Woche aufgetauchte Wurm befiel nach Schätzungen bereits mehr als eine Million Computer.

  • Datum 02.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4cyR
  • Datum 02.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4cyR