1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

WTO-Treffen in Davos hinter verschlossenen Türen

Rund zwei Dutzend Minister aus Mitgliedsländern der Welthandelsorganisation (WTO) sind am Samstag (29.1.2005) in Davos zu einem informellen Treffen zusammengekommen. Mit dem Meinungsaustausch hinter verschlossenen Türen am Rande des Weltwirtschaftsforums (WEF) in dem Schweizer Wintersportort ging es darum, wieder Schwung in die laufende Verhandlungsrunde über die weitere Liberalisierung des Welthandels zu bringen, die 2001 in Doha (Katar) begonnen hat.

Nach dem Scheitern der WTO-Ministerkonferenz 2003 im mexikanischen Cancun hatten sich die Mitgliedsländer im Sommer 2004 in Genf auf einen Rahmenvertrag geeinigt, der eine Abschaffung der Agrarsubventionen und besseren Marktzugang für Industriegüter vorsieht. Einzelheiten dieses Zwischenabkommens wie etwa genaue Prozentsätze der Zollsenkungen müssen jedoch noch ausgehandelt werden.