1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

WTO leitet Untersuchung gegen USA ein

Ein Untersuchungsausschuss der Welthandelsorganisation (WTO) will die Rechtmäßigkeit amerikanischer Agrarsubventionen mit den WTO-Regeln untersuchen. Brasilien und Kanada hatten beim Streitschlichtungsausschuss Klagen gegen die USA eingereicht. Diplomaten bestätigten am Montag in Genf, dass das Vorgehen von Brasilien und Kanada Druck auf die USA ausüben könnte, Zugeständnisse im Rahmen der Verhandlungen der Doha-Liberalisierungsrunde zu machen. Die hohen Subventionen auch in Europa sind die größte Hürde für eine Einigung bei der seit 2001 laufenden Verhandlungen. Kanada behauptet etwa, die USA hätten zwischen 1999 und 2005 die erlaubte Höhe von Subventionen um mehrere Milliarden Dollar überschritten. Falls der Ausschuss zugunsten der Kläger entscheidet, könnte Washington mit umfassenden Sanktionen konfrontiert werden. Das WTO-Expertengremium hat nun sechs Monate Zeit für ein Urteil.