1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

WTO-Handelsminister suchen Ausweg aus Verhandlungskrise

Am Hauptsitz der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf hat am Donnerstag eine mehrtägige Konferenz über einen Durchbruch der ins Stocken geratenen Doha-Handelsrunde begonnen. Sie wurde 2001 begonnen und ist nach der Hauptstadt des Scheichtums Katar benannt, dem damaligen Tagungsort. Etwa 50 Minister wollen bis Sonntag Wege suchen, um die Verhandlungen wie vorgesehen Ende dieses Jahres abschließen zu können. Dies wäre nach Ansicht von WTO-Generalsekretär Pascal Lamy die letzte Gelegenheit, da im kommenden Jahr die USA wegen der anstehenden Präsidentschaftswahlen nicht mehr voll handlungsfähig sein werden. Hauptstreitpunkte sind die hohen Agrarsubventionen vor allem der EU-Länder und der USA.

  • Datum 29.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8hNe
  • Datum 29.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8hNe