1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

WTO einigt sich auf neue Liberalisierungsrunde

Die WTO-Ministerkonferenz von Doha hat eine neue Welthandelrunde eingeläutet.

Nach sechstägiger Verhandlung haben sich die Delegierten bei der Welthandelskonferenz im Golfemirat Katar am Mittwoch auf eine neue Liberalisierungsrunde geeinigt. Der Durchbruch zeichnete sich ab, nachdem die EU in der Nacht zum Mittwoch einem Kompromiss zum phasenweisen Ausstieg aus den Agrarsubventionen zugestimmt hatte. Im Gegenzug kamen nach Angaben aus Verhandlungskreisen auch Entwicklungsländer, die dies bisher ablehnten, der Forderung der EU-Staaten entgegen, Umweltschutzfragen in die neuen Welthandelsgespräche aufzunehmen. Die Delegationen der 142 WTO-Mitglieder standen in Doha unter dem Druck, nicht erneut eine Ministerkonferenz scheitern zu lassen. Zuletzt war die teilweise von Globalisierungsgegnern blockierte WTO-Konferenz von Seattle 1999 am Streit über Agrarsubventionen und andere Fragen geplatzt. Ein weiterer Misserfolg hätte nach Ansicht von Beobachtern schwerwiegende negative Folgen auf das Welthandelssystem.

  • Datum 14.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1N1A
  • Datum 14.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1N1A