1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Woran starb Pablo Neruda?

Der Leichnam des chilenischen Schriftstellers und Nobelpreisträgers Pablo Neruda soll heute exhumiert werden. Er starb 1973 - nur wenige Tage nach dem Militärputsch General Pinochets. Die offizielle Todesursache soll Krebs gewesen sein, aber viele Chilenen glauben, dass Pinochet den Dichter umbringen ließ. Neruda galt als politische und literarische Stimme Lateinamerikas.

Video ansehen 01:33