1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Woody Allen eröffnet Filmfest von Cannes

Woody Allen wird die 55. Filmfestspiele von Cannes eröffnen. Der Regisseur und Schauspieler stelle zum Festivalauftakt am 15. Mai seinen neuen Film "Hollywood Ending" vor, teilten die Organisatoren am Donnerstag (4. April 2002) mit. Das Werk, in dem Allen auch die Hauptrolle spielt, läuft außer Konkurrenz.

"In den letzten Jahren haben sie mich so oft eingeladen, dass ich ihnen endlich etwas zurückgeben möchte", wurde Allen zitiert. Er glaube, sein neuer Film passe genau zu dem Festival. Die weltweit bedeutendsten Filmfestspiele erinnern in diesem Jahr an den französischen Komiker Jacques Tati. Das Filmfestival dauert bis zum 26. Mai 2002. Jurypräsident ist der US-Regisseur David Lynch, dessen "Mulholland Drive" im vergangenen Jahr den Regiepreis in Cannes gewonnen hat.

  • Datum 04.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/23cP
  • Datum 04.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/23cP